Impressum  |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Aktuelles

Bildergalerie


zurück zur Übersicht


Post von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier an Lavendelkönigin Nina I.

Stolz zeigt die Lavendelkönigin des Förderkreis der Städtepartnerschaft e.V. Königstein, Nina I. (Nina Lautenschläger), eine Zeichnung mit Sehenswürdigkeiten aus dem Hessenland am Le-Cannet-Brunnen in der Limburger Straße dem Fotografen. Dieser Brunnen ist ein Geschenk der Stadt Le Cannet an die Stadt Königstein anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft im Jahr 1997. An diesem Ort wird seither auch das traditionelle Lavendelfest mit der Krönung einer Lavendelkönigin gefeiert. Daher ist es naheliegend, dass der Vorsitzende des Vereins, Wolfgang Riedel, Nina hier fotografieren wollte. In diesem Jahr musste das Fest wegen der Pandemie leider ausfallen, aber viele Königsteiner erinnern sich gern an das „Ersatz- Lavendelfest", den Lammbraten „toGo". Nina I. erklärte sich wegen der Absage spontan dazu bereit, das Amt der Lavendelkönigin noch für ein weiteres Jahr auszuüben.
Ausfallen musste in diesem Jahr aber auch der traditionelle Empfang des Hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier, auf Schloss Biebrich in Wiesbaden für die Hessischen Hoheiten. Dafür bekam Nina I., und sicher nicht nur sie, sondern alle Hessischen Hoheiten, einen Brief des Ministerpräsidenten in dem er schreibt:

Sehr geehrte Frau Lautenschläger,
der Empfang des Hessischen Hoheiten gehört für mich und meine Frau zu einem der Höhepunkte des Jahres. Es ist für mich eine Gelegenheit, mich bei ehrenamtlich aktiven Menschen für ihr Engagement zu bedanken. Und auch für die Geehrten ist es, wie ich immer wieder höre, ein besonderer Tag auf Schloss Biebrich.
In diesem Jahr kann der Empfang wegen der uns alle bedrückenden Pandemie leider nicht stattfinden. Ich bedauere dies sehr! Gleichwohl möchte ich mich für Ihr unermüdliches und oft sehr umfangreiches und anstrengendes Engagement bedanken. Sie geben Hessen und seinen lokalen Besonderheiten ein Gesicht. Sie halten Traditionen hoch und werben für Ihre Region.
Ein kleines Präsent erhalten Sie mit diesem Schreiben. Es ist die Darstellung des Hessenlandes durch den Bekannten Zeichner Wilhelm Schlote. Es vereint viele Sehenswürdigkeiten Hessens auf einem Plakat. Vielleicht entdecken Sie ja auch Ihre Region darauf. Zugleich ist es ein kleiner Vorbote für die Feierlichkeiten anlässlich „75 Jahres Hessen" im kommenden Jahr.
Ich wünsche Ihnen weiterhin eine gute und erfolgreiche Zeit im Amt, alles Gute für die Zukunft und vor allem viel Gesundheit.
Mit freundlichen Grüßen, Volker Bouffier.

Bitte mit der linken Maustaste auf die Fotos klicken

(c) 2020 - le-cannet.de